Anzeige

Die Händler in den Städten und Gemeinden dürfen dank aktuell guter Inzidenzwerte nun wieder Kunden in ihren Läden begrüßen. Wieder geöffnet (fast) ohne Einschränkungen

Foto: stock.adobe.com
Foto: stock.adobe.com


              

Noch ist das Thema Corona nicht ausgestanden, nach wie vor ist unser Alltag von Einschränkungen, verursacht durch das Pandemie-Geschehen, geprägt. Und doch wurden zuletzt allerorts Lockerungen beschlossen, zunächst für die Friseure, Blumenläden und Gartenbaubetriebe, aktuell nun auch für den restlichen Einzelhandel und die Dienstleister. Dank günstiger Inzidenzwerte unter 50 Fälle pro 100 000 Einwohner geht das in Heidenheim sogar völlig terminlos – letzten Endes müssen nur die örtlichen Vorgaben wie Maskenpflicht, Abstand, begrenzte Zahl an Kunden pro Quadratmeterzahl, usw. eingehalten werden.
     

Wenn auch weiterhin unter Auflagen, können Kunden nun also in allen Geschäften der Region einkaufen gehen. Zuletzt nutzen die Händler und Dienstleister das Modell der Terminvergabe, d.h. Kunden müssen sich vorab entweder per Internet, E-Mail oder Telefon anmelden und konnten dann vor Ort unter Einhaltung aller bekannten Hygiene-Vorgaben endlich auch einmal wieder persönlich beim Händler ihres Vertrauens vorbeischauen.
   


Fun & Bike

Gekoppelt sind die Vorgaben für die Händler und Dienstleister aber weiterhin an die 7-Tage-Inzidenz. Diese lag zuletzt für den Kreis Heidenheim immer unter der aktuell wichtigen Marken von 50 Fällen pro 100 000 Einwohner. Liegt nämlich dieser Wert fünf Tage hintereinander darunter, dürfen die Händler laut aktueller Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg ihre Ladentüren wie gewohnt öffnen. Diese Woche Montag war es dann soweit, „Click & Meet“ war vorerst Geschichte. Doch auch wenn der komplette Einzelhandel am Montag wieder öffnen konnte, blieb das Tragen von medizinischen Masken oder den noch mehr Schutz bietenden FFP2-Masken als Voraussetzung bestehen.

Die neuen Lockerungen könnten also durchaus eine Chance für die Händler der Region sein – sofern die Kunden nicht nur die erweiterte Angebot nutzen, sondern auch weiterhin ihren Beitrag dazu leisten, dass die Neuinfektionen auf einem niedrigen Niveau gehalten werden. Denn nur dann sind die aktuellen Lockerungen auch wirklich eine Chance für den Einzelhandel.
   

Natur Bettenhaus Ziegler

noch 5 freie Artikel

Datenschutz