Anzeige

Raus in die Stadt und die Natur, Bewegung an der frischen Luft genießen, Spaß haben und dabei aktiv zum Klimaschutz beitragen: Das alles macht das Stadtradeln möglich, das in Heidenheim und im Landkreis Heidenheim von Samstag, 25. Juni, bis Freitag, 15. Juli, läuft. Stadtradeln - Auf dem Rad durch Stadt und Landkreis Heidenheim

Fotos: STADTRADELN_(c)Klima-Bündnis

Organisiert wird der Wettbewerb für Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität von der Stadt Heidenheim, vom Landkreis Heidenheim und vom ADFC Heidenheim. Mit der Kampagne sollen möglichst viele Menschen auf das Fahrrad umsteigen und dabei die Vorteile des Radfahrens und der nachhaltigen Mobilität im Alltag entdecken.


Radelmeister

Des Weiteren möchten die Veranstalter gemeinsam für eine bessere Radinfrastruktur sorgen und Kohlendioxid-Emissionen vermeiden.

Mitmachen lohnt sich

Teilnehmen am Stadtradeln können alle, die in der Stadt oder im Landkreis Heidenheim wohnen, arbeiten, studieren oder einfach einem der vielen Vereine angehören. Wer mitmacht, kann Teams bilden: mit der Familie, den Mitbewohnern, den Arbeitskollegen oder dem eigenen Verein. Mitmachen lohnt sich, denn am Ende winken Preise und Auszeichnungen. Die Anmeldung erfolgt übers Internet via www.stadtradeln.de. Die geradelten Kilometer können entweder mit einem Erfassungsbogen, dem Online-Radelkalender oder der Stadtradeln-App festgehalten werden.
  

Hof GmbH & Co. KG

noch 5 freie Artikel

Datenschutz