Anzeige

Nadine und Marc Wittlinger aus Steinheim in Perth, Australien Nach sechs Jahren „Down under“ Definitiv eingelebt

    
    
Was wäre das Leben, wenn wir nicht den Mut hätten, etwas zu riskieren? Ganz in diesem Sinne ging es vor nun schon fast sechseinhalb Jahren los. Marc, unsere zwei Kinder, Maja-Leonie und Lars, ich (Nadine) und ein paar Boxen voll persönlicher Dinge haben uns ins Abenteuer „Leben in West-Australien“ gewagt.

Unser Weg war nicht immer langweilig und einfach, aber er war eins ganz gewiss: ein Abenteuer. Vom emotionalen Hoch mit Vollgas auf die holprige Straße. Es war nicht immer einfach, aber notwendig, um Dinge aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. Man lernt zu schätzen, was man hatte und nie wirklich was genommen hat. Aber man lernt auch, was man hat und nicht mehr eintauschen will.

Nach mehr als sechs Jahren kann man aber definitiv vom „eingelebt haben“ sprechen. Unsere Kinder haben uns mehr als nur einmal überrascht und auch über unsere eigenen Erfolge und Fortschritte freuen wir uns regelmäßig. Diese persönliche Reise ist aber noch lange nicht vorbei und wir freuen uns schon jetzt, was die Zukunft bringt. Marc hat mittlerweile das Metzgerhandwerk an den Nagel gehängt und sich letztes Jahr für einen Neuanfang entschieden. Er macht eine Ausbildung zum Metallfacharbeiter und genießt den Gang zur Arbeit wieder mehr. Seit einiger Zeit geht Marc auch seinem Hobby, dem Fußball, wieder nach.
  
In diesem Sinne wünschen wir euch allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Viele sonnige Grüße aus Perth, Nadine, Marc und der Rest der Rasselbande.
In diesem Sinne wünschen wir euch allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Viele sonnige Grüße aus Perth, Nadine, Marc und der Rest der Rasselbande.
Maja geht mittlerweile zur High-School und darf sich schon Teenager nennen. Sie ist ein Kadett im Schwimmteam und ihr Ehrgeiz macht uns sehr stolz. Lars kommt schon bald in die vierte Klasse und arbeitet in seiner Freizeit mit seinen Freunden an neuen Parcour-Sprüngen und neuen Tricks. Vor fast drei Jahren haben wir unsere Familie erweitert. Seitdem bringt unser Sohn Sam viel Freude ins Haus. Bei mir hat sich auch einiges getan, ich arbeite seit eineinhalb Jahren an der Universität und bereite angehende Laborfachkräfte auf die Zeit nach der Uni vor. Als Familie lieben wir es, zu wandern, die Natur zu genießen und natürlich, wir lieben unsere Strände und verbringen im Sommer sehr viel Zeit am Wasser. Wir haben auch unsere Liebe fürs Schnorcheln entdeckt. Australien ist ein wunderschönes Land und wir lieben besonders die multikulturelle Gemeinschaft, in der unsere Kinder aufwachsen dürfen. Den Schritt, innerhalb Perths umzuziehen und näher zur Stadt und zum Meer zu sein, haben wir nie bereut. Wir lieben es zu reisen und neue Menschen und deren Geschichten kennenzulernen.

Trotz alledem haben wir natürlich auch Tage an denen wir unsere Familie und langjährigen Freunde sehr vermissen. Weihnachten und Geburtstage wären einfach so viel schöner mit euch.
   
DHBW
Lohnsteuerhilfeverein Aktuell e.V.
Trittlers Adlerapotheke

noch 5 freie Artikel

Datenschutz