Anzeige

Zum 1. Juli wird bis Ende Dezember die Mehrwertsteuer gesenkt – Händler geben Prozente beim Einkauf Mehrwertsteuer geschenkt

FOTO: STUDIO V-ZWOELF, MINERVA STUDIO- STOCK.ADOBE.COM
FOTO: STUDIO V-ZWOELF, MINERVA STUDIO- STOCK.ADOBE.COM

Es ist soweit: am Mittwoch, 1. Juli, wird für exakt ein halbes Jahr die Mehrwertsteuer gesenkt. Statt bisher 19 Prozent, wird die Steuerlast auf viele Produkte bis Ende Dezember nur noch bei 16 Prozent liegen – und damit können Kunden nun in vielen Geschäften beim Einkaufen sparen.

Gerade bei größeren und damit entsprechend finanziell umfassenderen Anschaffungen, die vielleicht schon seit längerem geplant waren, dürfte sich der Kauf im kommenden halben Jahr besonders lohnen. Denn je höher der Ausgangspreis des Produkts ist, umso mehr fällt die Steuersenkung um drei Prozent ist Gewicht. Daher sollten Verbraucher jetzt die Chance ergreifen und beim örtlichen Händler ihres Vertrauens ihre längst notwendige Anschaffung tätigen.
       

Mehrwertsteuer geschenkt Image 1

Einzelhändler bedanken sich

Viele Einzelhändler wollen sich wiederum bei ihren Kunden dadurch bedanken, dass die Senkung der Mehrwertsteuer nicht durch einen höheren Verkaufspreis wieder auf den Ausgangswert gestellt wird, sondern direkt an den Kunden weitergegeben wird, indem dieser in den kommenden sechs Monaten von Rabatten in Höhe der Steuersenkung profitiert. Darum jetzt schnell sein und den lokalen Handel unterstützen.

noch 5 freie Artikel

Datenschutz