Anzeige

Denis Urban aus Sontheim/Brenz reist derzeit mit dem Van durch Spanien Das Van-Life als großes Abenteuer

Das Van-Life als großes Abenteuer Image 1

Mein Name ist Denis Urban, 29 Jahre und ich komme aus Sontheim an der Brenz. 

Was macht uns wirklich glücklich? Was für ein Leben möchten wir führen? Gibt es andere Möglichkeiten als den „normalen“ Weg zu gehen? Diese Fragen haben meine Freundin und mich schon länger beschäftigt. Doch auch ohne konkrete Antworten auf diese Fragen zu haben, haben wir uns einfach erlaubt zu träumen. Denn nur im Träumen steckt eine gewisse Magie, die Wunder möglich macht.

Und dass Wunder möglich sind, daran glaube ich nicht nur. Das weiß ich mittlerweile. Denn mein Leben hätte auch schon vorbei sein können. 2014 sagen meine Ärzte, ich hätte noch ein paar Wochen zu leben. Krebs im Endstadium. Doch ich habe großes Glück. Ich bekomme eine zweite Chance in meinem Leben – und diese Chance will ich nutzen.

Meine Freundin Laura Hanus (26, aus dem Landkreis Würzburg) und ich fragen uns also, was wir wollen? Unsere Antwort: Freiheit, viel Zeit in der Natur verbringen und Arbeiten – von wo und wann wir wollen.

Die Idee von einem eigenen Camper reift in uns heran und plötzlich ist es mehr als eine Idee. Anfang des Jahres kaufen wir uns einen Lieferwagen. Wir starten das Projekt „Van-Ausbau“. Im Oktober beendet Laura ihren Master in Aalen – und dann soll es direkt losgehen. In dieser Zeit bauen wir unseren eigenen Camper aus. Doch es ist viel mehr als nur ein Camper, sondern fortan unser kleines Zuhause. Acht Quadratmeter Wohnfläche, das Nötigste zum Leben und die große, weite Natur vor unseren Füßen – das ist für uns im Moment wahrer Reichtum. Wie wenig man zum Leben braucht, das erfahren wir beide gerade sehr gut. Doch das bedeutet nicht, dass wir nicht arbeiten möchten. Sondern – ganz im Gegenteil – lieben wir, was wir tun. Für unsere Arbeit brauchen wir zum Glück nur einen Laptop und Internet. Laura arbeitet als Virtuelle Assistenz. Ich unterstütze Menschen, die Krebs hatten und sich fragen, wie es nun weitergehen soll, ihr Leben neu auszurichten. Außerdem biete ich als Achtsamkeitstrainer Online-Kurse und Workshops an, um inneren Frieden, Dankbarkeit und wahres Glück zu finden. Ende Oktober brachen wir auf in unseren neuen Lebensabschnitt, in unser Abenteuer. In unserem fahrenden Zuhause ging es Richtung Spanien. Um die Menschen auf unsere Reise mitzunehmen, teilen wir unsere Erlebnisse auf unserem Instagram Kanal @dasleben_undwir.

Ob es ein dauerhafter Lebensstil sein kann oder nur ein gewisser Lebensabschnitt ist, das können wir nicht sagen. Wir wissen nur, dass es jetzt genau das Richtige ist und vertrauen dem Leben, dass es uns führt.

In Europa gibt es auf jeden Fall noch viele Länder, die wir besuchen wollen.

Sonnige Grüße aus Spanien
Denis Urban
  

Autohaus Burr GmbH
Proraum
Fliesen Mack GmbH
akzent personalleasing gmbh
MS - Bau
Datenschutz