Anzeige

Schulranzentag am Samstag, 1. Februar, von 10 bis 16 Uhr im Lokschuppen Heidenheim Damit der Schulstart ein voller Erfolg wird

Foto: Sabrina Balzer

Schulranzentag am Samstag, 1. Februar, von 10 bis 16 Uhr im Lokschuppen Heidenheim

Für den Schulstart nach den Sommerferien will man als Erstklässler natürlich gewappnet sein: deshalb bietet der Schulranzentag im Heidenheimer Lokschuppen am Samstag, 1. Februar, zwischen 10 und 16 Uhr eine große Auswahl an Schulranzen und auch das eine oder andere Schnäppchen.

Was können die künftigen Erstklässler und ihre Eltern beim Schulranzentag erwarten? Alles für einen guten und gesunden Schulstart. Das heißt vor allem: kompetente fachliche Beratung zu allen Fragen rund um die Einschulung durch die teilnehmenden Firmen Schreibwaren Süssmuth, das Nachhilfeinstitut Studienkreis sowie die AOK Ostwürttemberg.


AOK-Die Gesundheitskasse Ostwürttemberg
Schreibwaren Süßmuth

Bettina Menzel, Inhaberin von Schreibwaren Süssmuth, stellt unter anderem Schulranzen und Rucksäcke sowie weiteres Zubehör vor.

Der Studienkreis bietet seit etlichen Jahren Nachhilfe und schulbegleitenden Förderunterricht für Schüler aller Klassen und Schularten in allen gängigen Fächern und informiert im Rahmen des Schulranzentages über ihr Angebot.

Die AOK Ostwürttemberg informiert über eine gesunde Ernährung im Schulalltag und bietet ein Reaktionsspiel.

Leder Böhringer

noch 5 freie Artikel

Datenschutz