Anzeige

Verkaufsoffener Sonntag lockt mit vielen Einkaufsmöglichkeiten, Information und Unterhaltung Bummeln und Shoppen im Herzen Langenaus

Bummeln und Shoppen im Herzen Langenaus Image 1

Beim Langenauer Herbst präsentieren 50 örtliche Einzelhändler, Dienstleister und Handwerksbetriebe ihr breites Angebot. Dazu lädt der verkaufsoffene Sonntag zum Shoppen ein.
  

Der Langenauer Herbst hält für die Besucher von 12 bis 17 Uhr ein umfangreiches Angebot bereit, das die Leistungsstärke und die Vielfalt des Langenauer Gewerbes vor Augen führt. Die vom Gewerbe- und Handelsverein Langenau (GHV) initiierte Veranstaltung zieht viele Langenauer und Besucher aus der Region jedes Jahr in die Nau-Stadt.

Für den Langenauer Herbst wird die Lange Straße gesperrt und zusammen mit dem Bereich am Marktplatz für einen Tag zur Flaniermeile. Es ergibt sich eine zentrale Plattform, auf der sich zahlreiche Einzelhändler, Dienstleister und Handwerksbetriebe aus Langenau und dem Umland präsentieren. „Dadurch, dass wir keinen klassischen Stadtkern als Handelszentrum haben, wollen wir an diesem Tag dieses Zentrum herstellen“, sagt die GHV-Vorsitzende Lea Napierala zu dem Konzept.

Mit dabei sind bekannte Gesichter sowie Firmen, die neu sind in Langenau. So hat Schwaben Immobilien Martin Häge hier einen neuen Standort. Mit Lexfit wird Langenau künftig um ein Fitness-Center bereichert. Lexfit hält beim Langenauer Herbst ein besonderes Gewinnspiel parat: für einen Gewinner gibt es die ersten drei Monate im Studio geschenkt. Hier und überall in der Langenauer City gehen beim Sonntagsbummel Unterhaltung, Information und Einkaufen zusammen. Über das Angebot hinaus finden sich bei den Unternehmen und an Ständen einige Aktionen und Attraktionen - Gewinnspiele, leckere Kostproben oder Mitmachaktionen.

Bei Stirnkorb Holz- und Spielwaren finden die Besucher satte Rabatte, attraktive Gewinne locken gleich an mehreren Glücksrädern. Sportlich zu geht es am gemeinsamen Stand von eaglefit® EMS Raum und Resport mit der Fitness-Area.

Für Kunstinteressierte gibt es in der Sparkasse eine Kunst-Ausstellung, die beim Langenauer Herbst um 13 Uhr eröffnet wird. Der Künstler Willy Dorn zeigt Bilder unter dem Titel „Sehnsucht nach Meer“. Zur Pause beim Bummel laden Bewirtungsstände ein. Die Schlemmermeile erstreckt sich über den gesamten Langenauer Herbst und bietet Feines für jeden Appetit. Auch der Nachwuchs findet sein Vergnügen, wie etwa auf der Storer-Hüpfburg. Ein kurzweiliges Herbsterlebnis für alle ist das Oktoberfest beim Südwest Versand. Es gibt Kässpätzle von Heimatliebe und der Kettensäger Philipp Schad kommt und sägt eine Kunststele. Alle, die im Dirndl kommen, erhalten an der Jurte eine Rote Wurst gratis.


GHV AKTUELL

Nach dem Langenauer Herbst konzentriert sich der GHV auf sein 150-jähriges Bestehen kommenden Jahr.

Dabei geht der GHV mit dem neu gewählten Vorstand verjüngt in die Zukunft. „Mitglieder mit langer Erfahrung und die nachrückende Generation – das ist eine gelungene Mischung“, betont GHV-Vorsitzende Lea Napierala. Zum 150-Jährigen gibt es das ganze Jahr hindurch Veranstaltungen, darunter eine besonders ausgiebige Lameta: „Die Langenauer Messetage werden 2020 bereits am Freitag eingeleitet. Als Einstimmung auf die Messe am Samstag und Sonntag machen wir am Freitagabend eine Auftaktveranstaltung auf dem Parkplatz Sonnenhof mit Musik und Kulinarik“, blickt die stellvertretende GHV-Vorsitzende Vanessa Stiele auf die Langenauer Messetage.
    

GHV Gewerbe- und Handelsverein Langenau

noch 5 freie Artikel

Datenschutz