Anzeige

Nach sechs Wochen Umbauzeit ist die Filiale in der Hauptstraße 72 wieder geöffnet. Albuch-Apotheke Steinheim

Fotos: Lukasz Burchardt
Fotos: Lukasz Burchardt

Seit Montag ist die Albuch-Apotheke in der Hauptstraße 72 in Steinheim wieder geöffnet. Zuvor war die von Dr. Caroline Ausbüttel geführte Apotheke rund sechs Wochen für umfassende Umbauarbeiten geschlossen gewesen, Kunden mussten so lange unter anderem auf die Steinhirt-Apotheke ausweichen.  

Schon zum 1. Juli 2010 hatte die Apothekerin Ausbüttel, der auch die Karl-Olga-Apotheke in der Heidenheimer Innenstadt gehört, die beiden in der Steinheimer Hauptstraße ansässigen Apotheken übernommen. Während aber die Steinhirt-Apotheke direkt nach der Übernahme grundlegend modernisiert wurde, blieb die Albuch-Apotheke zunächst noch in ihrem Grundzustand erhalten. Nun aber wurde auch diese komplett renoviert und umgebaut und erstrahlt nun in neuem Glanz.  

Albuch-Apotheke Steinheim Image 1

„Böden, Möbel, das neue LED-Licht – wir haben hier nochmal kräftig investiert“, sagt Caroline Ausbüttel. Die Maßnahme sei mittlerweile dringend notwendig gewesen, die alten Holzschränke mit den unzähligen Schubladen wurden abgeschafft, nun gibt es im hinteren Teil der Apotheke einen großzügigen Bereich für die Bearbeitung von Aufträgen, den Warenein- und -ausgang, aber auch statt den Schubladen einen modernen Medikamentenautomat, der die Ware selbstständig einlagert und per Knopfdruck bedient werden kann. „Das beschleunigt die Abläufe enorm. Moderne Apotheken arbeiten alle mit diesen Automaten“, so Ausbüttel.   

Albuch-Apotheke Steinheim Image 2

Auch sonst können sich Kunden über die Auffrischung der Apotheke freuen. Schon im Eingangsbereich wird man an zwei Empfangstischen begrüßt – und natürlich auch vom freundlichen Personal der Albuch-Apotheke. Dort sind auch viele nicht-verschreibungspflichtige Produkte für den täglichen Bedarf zu finden. Insgesamt sechs

Mitarbeiter zählt die Albuch-Apotheke, neben einem Apotheker als Filialleiter arbeiten dort vier Pharmazeutisch- technische Assistentinnen (PTAs) und eine Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte.

Ende Juli hatte die Albuch-Apotheke vorübergehend für die Umbauarbeiten ihre Pforten geschlossen, in diesen Tagen folgte nun die Wiedereröffnung. Kunden, die dort in den kommenden Tagen einkaufen, erhalten ein kleines Präsent.
   

Karl-Olga Apotheke
Schauz GmbH

noch 5 freie Artikel

Datenschutz