Anzeige

Die Beratungsplattform für Bau- und Immobilienthemen meinZuhause! ist zurück – und geht am 2. und 3. April im Heidenheimer Congress Centrum bereits in die dreizehnte Runde. Die erfolgreiche Bau- und Immobilienmesse gastiert am 2. und 3. April im Congress Centrum

Kompetente Beratung rund um das Thema Bau und Immobilien erhalten Sie von den Profis an den Messeständen aus erster Hand. Fotos: © natascha schröm
Kompetente Beratung rund um das Thema Bau und Immobilien erhalten Sie von den Profis an den Messeständen aus erster Hand. Fotos: © natascha schröm

Wer sich ein Zuhause schafft, steht oft vor vielen Fragezeichen. Deshalb richtet sich die meinZuhause! Heidenheim an alle Bau- und Immobilieninteressierten in der Region. Die Themenbereiche reichen von Hausbau und Immobilien, Finanzierung und Fördermittel, Baustoffe- und Bauelemente, über Energie und Haustechnik, Renovierung und Sanierung, Einbruchschutz und Sicherheit sowie Wohnen und Garten.

Antworten rund ums bestehende oder geplante Zuhause liefern an beiden Messetagen über 60 renommierte Unternehmen aus der Region, welche ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellen.

Viele interessante Vorträge, Tipps und Tricks von Experten

Abgerundet wird die Messe durch ein abwechslungsreiches und informatives Vortragsprogramm. An beiden Tagen stehen verschiedene Referenten Rede und Antwort zu Bau- und Immobilienthemen. Diese Experten geben beispielsweise Tipps und Tricks zu „Einbruchschutz heute“, „Photovoltaik, Heimspeicher und Stromcloud“, „Aktuelles aus dem Immobiliengeschäft“ oder „Zukunftsorientiertes Bauen und Sanieren“.

Polizei informiert über ein sicheres Zuhause

Die Polizei als neutrale Beratungsstelle leistet als Aussteller an beiden Messetagen Aufklärung zum sicheren Zuhause. Alle vier Minuten wird in Deutschland ein Einbruch verübt. Nach den Erfahrungen der Polizei können mit mechanischer Sicherheitstechnik bis zu 90 Prozent der Einbrüche verhindert werden. Über alle sicherheitsrelevanten Möglichkeiten sowie Fördermittel zum Einbau einbruchhemmender Produkte informiert die Kriminalpolizeiinspektion Ulm.

Immobilienangebote kompakt auf einer Exposéwand

Ein weiteres Highlight ist die große Exposéwand auf der meinZuhause! Heidenheim. Eine Vielzahl an Exposés geben einen beeindruckenden Überblick über die Immobilienangebote der Region. Die Exposéwand präsentiert Top-Immobilienangebote und stellt sowohl aktuelle Angebote als auch Vorankündigungen von geplanten Objekten vor. Der Besucher kann hier in Ruhe eine Vorauswahl interessanter Kauf- und Mietobjekte treffen und sich im Anschluss die Detailinformationen am jeweiligen Messestand im persönlichen Gespräch einholen.

Landrat Peter Polta eröffnet die Messe am Samstag

Die Bedeutsamkeit der meinZuhause! Heidenheim wird dadurch deutlich, dass der Landrat Herr Peter Polta am Samstag um 9.45 Uhr die Bau- und Immobilienmesse feierlich eröffnet.

Online Termine vereinbaren

Mit dem Online-Terminvereinbarungs-Tool auf der Messewebsite können vorab bequem Gesprächstermine mit Ausstellern vereinbart werden. Die Nutzung ist kostenlos, ermöglicht eine optimale Planung des Messebesuchs und verhindert lange Wartezeiten an den Messeständen der Aussteller. Besucher wählen einfach das gewünschte Unternehmen in der Ausstellerliste aus und klicken dieses an.

Sicheres Hygienekonzept

So sicher wie der tägliche Einkauf wird der Besuch auf der meinZuhause! Heidenheim durch das Schutz- und Hygienekonzept des Veranstalters. Mit diesem hat der Veranstalter seit Pandemiebeginn bereits über 50 Messen erfolgreich durchgeführt. pm/meinZuhause

Ausführliche Informationen zur Messe, zum Hygienekonzept und zu den Vorträgen gibt es online unter: www.meinzuhause.ag/heidenheim

AUSSTELLERVERZEICHNIS

Die erfolgreiche Bau- und Immobilienmesse gastiert am 2. und 3. April im Congress Centrum Image 7

• Architektenkammer Baden Württemberg Kammergruppe Heidenheim
• AVS-Taglieber GmbH Architekturbüro
• Balz Insektenschutz Beate Hofmann
• BAUEN-regional Verlags- & Media GmbH
• Björn Stolp Bedachungen
• Cross Sale Holding GmbH
• Dan-Wood Generalvertrieb Biberach – Ulm – Heidenheim Doris & Richard Zell GbR
• Elektro Spiegler GmbH
• enerix Heidenheim
• ERKA GmbH
• ESS Kempfle GmbH
• Fenster Braun GmbH
• FingerHaus GmbH
• Heidenheimer Volksbank eG
• Heim & Haus Vertriebsgesellschaft für Kunststoffenster und -rollläden mbH
• Heinrich Fetzer Bauunternehmung GmbH
• Heinrich Hebel Wohnbau GmbH

AUSSTELLERVERZEICHNIS

• Ihle GmbH
• Interfon GmbH
• Johann Betcher Holzbau
• KAMPA GmbH
• k-ew Kachelofen Erlebniswelt GmbH
• Kienle Holz- & Ausbau GmbH
• Kreissparkasse Heidenheim
• Landratsamt Heidenheim
• Leeb Balkone und Zäune
• Lehner Haus GmbH
• LUXHAUS – Vertriebsleitung Baden-Württemberg Sven Weißmüller
• Mack & Radzuweit Handels GmbH
• Marco Frank Gayer Stuckateurbetrieb
• Otto Staudacher Vertriebs GmbH
• Pfullendorfer Tor-Systeme GmbH & Co. KG
• PLAMECO-Fachbetrieb Dieter Schurr
• Polizeipräsidium Ulm Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle

AUSSTELLERVERZEICHNIS

• PREFA Alu Dächer und Fassaden GmbH • ProBau Kugel GmbH
• Quellweich Wasserenthärter M Eckstein GmbH
• Schöngart & Schürle GbR Baufinanzierungen
• Seeger – Meisterfachbetrieb
• Stadtwerke Heidenheim AG
• Streif Haus GmbH
• Vaillant Deutschland GmbH & Co. KG Kundenforum Stuttgart
• Waldenmaier GmbH + Co. KG Insektenschutzsysteme
• Weidezaunprofi IndustrieService GmbH
• WFW Alarm- & Datentechnik GmbH
• Wieland Holzbau GmbH
• Ziegelwerk Bellenberg Wiest GmbH & Co.KG
• Ziegelwerk Stengel GmbH & Co. KG

Stand bei Veröffentlichung. Tagesaktuelles Ausstellerverzeichnis: www.meinzuhause.ag/Heidenheim/Besucher


Die erfolgreiche Bau- und Immobilienmesse gastiert am 2. und 3. April im Congress Centrum Image 14

Sehr geehrte Bau- und Immobilieninteressierte,

es freut mich sehr, dass die meinZuhause! am 23. Oktober 2021 erneut im Landkreis Heidenheim stattfindet und damit in die 11. Runde geht. Als Informations- und Beratungsplattform ist die Bau- und Immobilienmesse im Landkreis und darüber hinaus bereits bestens bekannt. Gleichzeitig ist sie auch ein Beitrag zur Stärkung der Wirtschaft insbesondere der Handwerksbetriebe in unserer Region. Das Ausstellerverzeichnis verspricht stets hohe Fachkompetenz von überwiegend lokalen aber auch überregionalen Unternehmen, die einer breiten Öffentlichkeit ihre Produkte und Dienstleistungen rund um das Bauen präsentieren. Damit stellt diese Messe für potentielle Bauwillige als Ideengeber für die Umsetzung individueller Baupläne einen Mehrwert dar. Denn die Messebesucherinnen und -besucher erhalten vor Ort individuell zugeschnittene Informationen aus erster Hand zu vielfältigen Themen. Auch werden Fragen zu Energieeinsparung, Gebäudeneubau und -sanierung, Modernisierung von Heizung und Lüftung, Förder- und Zuschussmöglichkeiten sowie zum Einsatz erneuerbarer Energien kompetent beantwortet. Bauen und Renovieren mit technologischem Know-how und Ideenreichtum kann in der Zukunft auch den Klimaschutz in der Region nachhaltig voranbringen und mit der richtigen Haustechnik ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz geleistet werden. Um Informationen für diese Bereiche zu erhalten, sind alle Besucherinnen und Besucher bei der Messe „meinZuhause!“ genau richtig. Ein besonderes Highlight ist die wohl größte Exposéwand der Region, die einen Überblick über die Immobilienangebote und geplanten Objekte bereithält.

Allen Gästen und beteiligten Ausstellern wünsche ich ein erfolgreiches Messe-Wochenende in Heidenheim.

Peter Plta
Landrat des Landkreises Heidenheim


MESSE-ERÖFFNUNG

09:45 Uhr Messeeröffnung durch Landrat Peter Polta

VORTRAGSRAUM 1 SAMSTAG

13:00 Uhr Einbruchschutz – Sicheres Wohnen
Christian Quattrone, Polizeipräsidium Ulm

14:00 Uhr Sanierung von Balkonen und Terrassen
Michael Thiemich, Marco Frank Gayer Stuckateurbetrieb

15:00 Uhr Was Sie über Photovoltaik, Heimspeicher und Stromcloud wissen sollten
Wolfgang Kempfle, ESS Kempfle GmbH

VORTRAGSRAUM 2 SAMSTAG

11:30 Uhr Welche Auswirkungen haben steigende Zinsen auf die Immobilienfinanzierung & aktuelle Informationen zur Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)
Willi Illenberger, Heidenheimer Volksbank eG

12:30 Uhr Aktuelles aus dem Immobiliengeschäft
Immobilienberater, Kreissparkasse Heidenheim, Immobiliencenter

13:30 Uhr Modern bauen – energieeffizient und ressourcenschonend
Dietmar Thom, KAMPA GmbH

14:30 Uhr Zukunftsorientiertes Bauen und Sanieren
Leonhard Taglieber, AVS Taglieber GmbH

VORTRAGSRAUM 1 SONNTAG

11:00 Uhr Sanierung von Feuchtigkeitsschäden inkl. Schimmelpilz
Michael Thiemich, Marco Frank Gayer Stuckateurbetrieb

12:00 Uhr Aktuelles aus dem Immobiliengeschäft
Immobilienberater, Kreissparkasse Heidenheim, Immobiliencenter

13:00 Uhr Einbruchschutz – Sicheres Wohnen
Christian Quattrone, Polizeipräsidium Ulm

14:00 Uhr Was Sie über Photovoltaik, Heimspeicher und Stromcloud wissen sollten
Wolfgang Kempfle, ESS Kempfle GmbH

VORTRAGSRAUM 2 SONNTAG

11:30 Uhr Welche Auswirkungen haben steigende Zinsen auf die Immobilienfinanzierung & aktuelle Informationen zur Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)
Willi Illenberger, Heidenheimer Volksbank eG

12:30 Uhr Zukunftsorientiertes Bauen und Sanieren
Leonhard Taglieber, AVS Taglieber GmbH

13:30 Uhr Häusliches Umfeld barrierefrei gestalten
Klaus Schmidt, Landratsamt Heidenheim

14:30 Uhr Energieeffiziente ZIEGEL-Massivbauweise – Anforderungen und Umsetzung von EnEV bis zum Nullenergiehaus
Thomas Maucher, Ziegelwerk Bellenberg


Gesundes Raumklima auch im Keller

Viele Immobilienbesitzer wünschen sich mehr Behaglichkeit im Keller, zum Beispiel, um dort ein Büro oder einen Hobbyraum einzurichten. Dazu müssen die Räume aber trocken und warm sein. Eine Energetische Kellersanierung schafft dafür die besten Voraussetzungen.

Die erfolgreiche Bau- und Immobilienmesse gastiert am 2. und 3. April im Congress Centrum Image 15

Ein feuchter, muffiger Keller, der höchstens als Abstellraum genutzt werden kann, ist in Zeiten knappen Wohnraums und steigender Heizkosten nicht mehr up to date. Viele Immobilienbesitzer haben zudem Bedarf an Raum im eigenen Haus. Die Lösung des Problems: eine Energetische Kellersanierung.

Spezialisierte Unternehmen wie zum Beispiel Gayer-Stuck aus Dischingen – die Firma gehört zum bundesweiten Sanierungsnetzwerk Getifix - analysieren den baulichen Zustand des Kellers sehr gründlich und informieren den Hauseigentümer über passende Sanierungs- und Trocknungsmethoden, über Möglichkeiten, mit ökologischen Materialien ein gesundes Raumklima im Keller herzustellen und natürlich auch über die Kosten dieser Maßnahmen, die neuen Wohnraum schaffen.


Gayer Stuck

„Wir als Getifix-Fachbetrieb dichten die Kellerräume nicht einfach nur von innen ab“, erläutert Sanierungsspezialist Marco Frank Gayer. „Wir dämmen die Räume zusätzlich mit der Getifix Mineraldämmplatte ambio dur/ambio.“ Dazu wird gegebenenfalls die Kellerdecke gedämmt, falls es in den darüber liegenden Räumen fußkalt ist. „Die Maßnahmen lassen sich natürlich auch für einzelne Räume ausführen“, erklärt Marco Frank Gayer weiter. „Nicht immer ist das volle Programm notwendig oder sinnvoll. Deshalb sprechen wir vor einer Sanierung ausführlich mit unseren Kunden.“ Alle Arbeiten rund um die Energetische Kellersanierung erfolgen aus einer Hand direkt durch den Getifix Fachbetrieb.

Balkone und Terrassen werden zur Erholungsoase

Die Mehrzahl aller Haus- und Wohnungseigentümer wünscht sich eine schöne Terrasse oder einen ansprechenden Balkon, die gerne genutzt werden. Doch oft genug sieht die Realität wenig sonnig und einladend aus: Rissige Fliesen, eine nicht mehr intakte Abdichtung, marode Geländer oder bröckelnder Untergrund weisen darauf hin, dass die Freifläche durch Witterung und Temperaturschwankungen in die Jahre gekommen ist. Vor allem ein Zuviel an Feuchtigkeit setzt ihr zu und kann letztendlich auch die Bausubstanz des Gebäudes schädigen. Vor allem im Frühsommer, wenn die neuen, schicken Sitzmöbel auf Balkon oder Dachterrasse gebracht werden, stellen die Besitzer fest, wie schäbig die Fläche aussieht.


Besuchen Sie uns am 2. & 3. April auf der Immobilienmesse „meinZuhause!“ im Congress Centrum Heidenheim


„Die meisten unserer Kunden wollen es rundum schön und gemütlich haben“, erklärt Marco Frank Gayer. Der Sanierungsexperte bietet mit seinem Fachbetrieb Balkon- und Terrassensanierungen aus einer Hand an, was die Beauftragung weiterer Gewerke für den Auftraggeber überflüssig macht.

„Unsere Kunden erteilen uns den Auftrag und müssen sich um nichts mehr kümmern. Wir dichten die Freiflächen professionell neu ab und bereiten den Untergrund vor, denn nicht nur die Optik ist entscheidend“, erläutert der Experte: „Der Untergrund muss intakt sein, denn eine schadhafte Abdichtung kann dauerhaft auch zu Schäden am Mauerwerk führen.“

Bei der Auswahl des Belages für die Wohlfühloase stehen die Kunden vor der Qual der Wahl. Die hochwertigen Fliesen von Getifix werden wie beim Parkett schwimmend verlegt. Einzelne Fliesen können notfalls ausgetauscht werden, falls sie doch mal kaputtgehen sollten.

Ein weiterer Vorteil des Systems: „Wegen der geschlossenen Fuge ist Unkraut zupfen kein Thema mehr. Das schätzen unsere Kunden besonders“, ist sich Marco Frank Gayer sicher. Die Getifix-Beläge gibt es als harzgebundene Marmorkristalle, in edlem Naturstein oder Feinsteinzeug und auch in Holzoptik.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.getifix.de/fachbetrieb

meinZuhause!
Kreissparkasse Heidenheim
Kampa
Bau Fetzer
Heinrich Hebel Wohnbau GmbH
Heidenheimer Volksbank eG
PREFA
Ziegelwerk Stengel GmbH & Co. KG
Fenster Braun GmbH
Lehner Haus
Datenschutz